blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

Archive for Juni, 2004

Neue Release auf No-Response.org

Freitag, Juni 25th, 2004

“mo tools ep” by our newest artist raumton from berlin, is taking us with his deep sound directly into summer. for spicy slow moments and also for the floor if it darknight and you see the clearly sky…
raumton music is unconditionally floating and timeless.

Dies ist bereits die zweite EP die die Jungs von No-Response in bester Qualität, und auch gleich mit dem dazu gehörigem Cover zum freien Download bereitstellen. Das Label ist momentan noch ein absoluter Geheimtip für alle Freunde elektronischer Musik.

Wer kennt sie nicht…

Freitag, Juni 25th, 2004

… die Logos vom Mozilla Firefox. Gesehen hat sie, hoffe ich jedenfalls, wohl schon ein Jeder. Aber wer weiß denn auch wer Sie entworfen hat? Wer Dave Sheas CssZenGarden von Anfang an kennt, der kennt auch den Designer der diese Logos entworfen hat, es ist John Hicks von Hicksdesign dem der Firefox sein hübsches Logo zu verdanken hat.

Microsoft plant neue Version des Internet Explorers

Dienstag, Juni 22nd, 2004

Wie man den Blogs der Microsoft-Mitarbeiter Robert Scoble und Dave Massy entnehmen konnte, hat Microsoft wieder das Entwicklungs-Team für den IE zusammengerufen. Seit 2001 war die Weiterentwicklund des IE aus den Augen verloren worden (und sicher einige andere Sachen auch noch).

Für Anregungen und Vorschläge wurde ein WIKI eingerichtet, in dem man seine Wünsche äußern kann. Hauptsächlich, wen wundert es, wünschen sich die meisten eine bessere CSS Unterstützung sowie die Darstellung von transparenten PNG. Eine plattformunabhängige Standalone-Version wird auch gewünscht, allerdings hatte Microsoft schon einmal verkündet das es diese nicht geben werde. Man kann also gespannt sein was die Entwickler diesmal fabrizieren werden.

Das Ende des GIF-Patents auch in Europa

Sonntag, Juni 20th, 2004

Unisys-Patent auf die LZW-Kompression läuft auch in Europa aus
Vor knapp einem Jahr lief das von Unisys gehaltene “GIF-Patent” in den USA aus. Nun folgt auch das europäische Patent, das am heutigen 18. Juni 2004 nach 20 Jahren ausläuft. Nur in Japan und Kanada gilt das Patent noch, allerdings nur noch zwei Tage in Japan; in Kanada kommt am 7. Juli 2004 das Ende des Patents.

Das Patent bezieht sich dabei nicht direkt auf das GIF-Format, sondern auf den Kompressionsalgorithmus LZW, der wiederum in GIF zur verlustlosen Kompression verwendet wird. Diese nutzte die Firma Unisys als Patentinhaber aus und ging gegen diverse Unternehmen vor, die Software zur Erstellung von GIF-Bildern ohne entsprechende Lizenz anboten. Aber auch Webseiten, die GIF-Bilder genutzt haben, die mit einer Software erstellt wurden, deren Hersteller oder Entwickler seinerseits keine Lizenzabgaben an Unisys abgeführt hatte, wurden von Unisys angegangen. So verlangte Unisys von entsprechenden Webseiten eine so genannte Billboard-Website-Lizenz für 5.000,- US-Dollar.

Das Vorgehen von Unisys stieß weithin auf Kritik, hatte das GIF-Format mit seinen recht geringen Dateigrößen doch eine hohe Verbreitung im Web gefunden. Darüber hinaus machte es die Lizenzpolitik von Unisys unmöglich, in vielen Ländern legale freie Software zu entwickeln, die GIF-Dateien erzeugen konnte. Lediglich dort, wo Unisys keine Patentrechte hielt, konnten Entwickler ohne Bedenken das GIF-Format in ihrer Software unterstützen.

Dies gipfelte nicht nur in dem Aufruf Burn all GIFs, sondern führte auch zur Entwicklung des PNG-Formats als Alternative zu GIF. PNG bietet gegenüber GIF als auch JPEG nicht nur einen deutlich erweiterten Funktionsumfang, sondern ist auch frei von Patenten und kann ohne Zahlung von Lizenzgebühren genutzt werden. [via: Golem]

Bloglines RSS Reader

Freitag, Juni 18th, 2004

Bloglines ist ein kostenloser RSS Reader, den ich durch Mike Davidson fand. Die Registrierung ist schnell und unkompliziert erledigt. Man kann sofort loslegen und die Feeds anlegen die einen interessieren. Um benachrichtigt zu werden muss man sich noch den Notifier downloaden. Es gibt ihn für die gängigen OS. Wenn man sich aber keine Applikation installieren möchte, kann man die Web Version nutzen. Diese Web Version besteht aus einem simplen Browserfenster, in diesem befindet sich ein Bildchen welches einen dann auf dem Laufenden hält.

Linux Messe in Rostock

Freitag, Juni 18th, 2004


Gestern fand in Rostock in der Scandlines Arena die 2. Linux Messe statt. Vorgestellt haben sich dort Firmen die mit Open Source Software arbeiten, und mit dieser Software ihr tägliches Brot verdienen.

Zu sehen war unter anderem:

Wirklich interessant waren die Workshop-Vorträge die von Vertretern der Firmen und von den FOSev-Leuten gehalten wurden. Da die Workshops in zwei Kategorien aufgeteilt wurden, war es gar nicht so nicht einfach sich zu entscheiden welche Vorträge man sich ansehen wollte.


Unangenehm aufgefallen ist der Vortag des Redhat Vertreters, welcher während seines Vortrages im Workshop wohl glaubte auf einer Verkaufsveranstaltung zu sein, und mit den verschiedenen Distributionen seines Hauses und deren Preise aufwartete. Entsprechend kurz war dann auch der Aufenthalt in diesem Vortrag, User Mode Linux lief zeitgleich und war dann doch wesentlich interessanter wie die Redhat Distributionen.

Mal kein Redesign

Dienstag, Juni 15th, 2004

Dan Cederholm (Simplebits.com) hat sich ebenfalls vom Redesign-Virus infizieren (inspirieren) lassen. Er wirft aber nicht gleich sein bestehendes Layout über den Haufen, sondern erweitert sein Design lediglich um eine Pallette einfacher Icons. Für diejenigen denen die Icons dann aber doch nicht gefallen, wurde der Styleswitcher kurzerhand um einen Punkt erweitert, der zurück zum Classic Theme führt.

Shaun Inman Speaks

Samstag, Juni 12th, 2004

Unter diesem Titel ist auf Skinnyj.com ist ein Interview mit Shaun Inman erschienen.


87,026 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet