blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

Archive for August, 2004

Busy, busy …

Mittwoch, August 25th, 2004

Sorry, dass es hier momentan sehr sehr ruhig geworden ist. Aber ich stecke momentan in zwei Redesign Projekten, die meine komplette Zeit beanspruchen. Die Seiten um die es sich dreht, werde ich Euch hier natürlich gleich nach Fertigstellung auch hier präsentieren. Aber zuviel möchte ich hier momentan noch nicht preisgeben, außer dass es sich wiedermal um TYPO3 Projekte handelt.

Preview der neuen Typo3-Extension Gebrauchtwagen-DB

Donnerstag, August 19th, 2004

Hallo liebe Typo3′ler,

ich bin gerade dabei meine Gebrauchtwagen-Datenbank als Typo3-Extension zu portieren.
Ein aktuell laufendes Beispiel findet ihr auf Opel-Wismar.de, allerdings noch nicht in das Back-End von Typo3 integriert. Mehr Informationen findet Ihr auf meiner Homepage und in meinem Blog.

by Andy Tandler

Free TYPO3 Template zum Download

Montag, August 16th, 2004

Ansicht des TemplatesIch habe ein TYPO3 Template erstellt, welches man hier downloaden kann. Der Download besteht aus einer free_template.t3d Datei und einem Verzeichnis “free_template” in welchem das HTML Template und die CSS Datei liegen.

Den Download entpacken und die Dateien, so wie sie entpackt werden, in das Fileadmin Verzeichnis hochladen. Jetzt muss nur noch die free_template.t3d Datei importiert werden, fertig.

Das Template wird als XHTML 1.0 Transitional ausgegeben. Das Menü besteht aus in einander verschachtelten UL. Mit einer Prise CSS kann man das Ganze dann an die persönlichen Vorstellungen anpassen.

Mezz0blue Redesign

Montag, August 16th, 2004

Mezzoblue.com/

Advanced Typo3 Menu

Samstag, August 14th, 2004

Update

Ich habe das Menü heute noch ein wenig erweitert. Nun werden die Menüpunkte, in zweiter Ebene welche Unterseiten besitzen, mit einem kleinen Pfeil gekennzeichnet. Alles in Allem basiert dieses Menü, auch wenn es durch Typo3 generiert wird, auf dem Menu horizontal à plusieurs niveaux von Bieler Batiste.

Advanced Typo3 MenuZur Zeit arbeite ich wieder einmal an einem TYPO3-Template. Ziel bei dieser Arbeit ist es, das bestehende Layout möglichst identisch zu übernehmen. Da ist zwar nicht mehr viel “künstlerische Freiheit” gegeben, aber dafür hat man ein klares Ziel vor den Augen. Auch nicht schlecht.

Der größte Knackpunkt bei dem Projekt war das Menü, welches hinter jedem Menüpunkt der ersten Ebene ein eigenes Bildchen hat, und wo sich die Seiten der zweiten und dritten Ebene in einem PopUp Menü eröffnen. Wer nicht mit TYPO3 arbeitet, sagt jetzt sicher sofort: “Und wo liegt das Problem?”, aber wer sich mit TYPO3 beschäftigt weiß sicherlich gleich was ich meine. Wie bekomme ich hinter jeden Menüpunkt eine andere Grafik?

Eigentlich ganz einfach. Man lässt sich statt nur einem Menü, welches alle Seiten beinhaltet, mehrere einzelne Menüs erzeugen, wobei man genau festlegt welche Seiten es beinhalten soll. Und genauso habe ich es dann auch gemacht. Einen ersten Entwurf kann man hier sehen.

Ich habe dieses Menü aber nicht mit dem GMENU von TYPO3 erstellt, da dieses einfach zu große Probleme im Opera bereitet, und es statt dessen mit CSS/JavaScript umgesetzt. Zusätzlich ist es mit einer leichten Transparenz versehen, welche beim ersten Hinsehhen gar nicht gleich auffallen dürfte. Dazu hatte ich vor geraumer Zeit einen Artikel verfasst, den man hier nochmal nachlesen kann.

Anno 1997

Freitag, August 13th, 2004

In den Google Groups habe ich diesen Eintrag gefunden. Gott sei Dank ist er schon 7 Jahre alt, und ich hoffe so wie unser “Profi” denkt heute niemand mehr über CSS, und posaunt dies vor allem noch so laut heraus.

Erinnert mich irgendwie an meinen Ex Chef, von dem kamen auch öfter ähnliche Bemerkungen, obwohl er noch nicht mal wüsste was ein DIV Container ist.

3D Animation vom Feinsten

Freitag, August 13th, 2004

Rustboy.comEin Freund zeigte mir heute diesen rostigen Knaben. Die Animationen, welche Brian Taylor uns dort präsentiert sind wirklich absolute Spitze. Man mag es kaum glauben, aber der kleine süße Rustboy ist aus einem “Hobby” heraus entstanden, hat sich dann aber zu einem Vollzeitjob für seinen Schöpfer entwickelt.

Aber außer dem Rustboy hat Brian einige andere, ebenso bemerkenswerte 3D Animationen erstellt. Auf xl5design.com zeigt er weitere Resultate seines Schaffens.

Wann er den Rustboy Film fertig stellen wird, steht bislang wohl nicht fest. Aber wie hier zu lesen ist, scheint wohl die Filmindustrie auch schon an ihm interessiert zu sein. Bleibt zu hoffen das wir eventuell vorher noch etwas mehr als nur die Trailer zu sehen bekommen, ohne eine Kinokarte kaufen zu müssen. Obwohl es der Film durchaus auch schaffen könnte mich mal wieder ins Kino zu locken.

Referer Freuden

Mittwoch, August 11th, 2004

EXOTEC@Unmatchedstyle.com

Mir war diese Seite bislang nicht geläufig, selber sagen sie von sich:
unmatched <style> is … “yet another css thumbnail repository”
It is a site dedicated to showcasing the latest and greatest in CSS based designs.

Und von dieser Seite sagt man:

Very smooth layout. Great use of gradients and minimal imagery. The fonts and colors all work together well, and sizes of content blocks seem to be the appropriate sizes for the information that they contain.

Das geht doch runter wie Öl, vielen Dank für die Blumen.

Was nicht so gut gefällt, ist eigenartiger Weise genau das was mir in letzter Zeit auch gar nicht mehr gefällt, und zwar der Background des Footers und das Hover Image im Hauptmenü. Ein Grund mehr mal wieder was an der Seite zu machen. Das vor Wochen bereits angekündigte Redesign muss ich eh erstmal etwas auf die lange Bank schieben, da ich im Moment doch so einige Projekte vor mir habe.


89,866 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet