blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

CSS Design ohne MAC

Meine nächste größere Anschaffung wird definitiv ein MAC sein. Denn um ernsthaftes Webdesign mittels CSS zu betreiben, ist es in meinen Augen zwingend notwendig auch Benutzer dieser Plattform zufrieden zu stellen. Ich habe bereits des öfteren Emails und Screenshots erhalten von aufmerksamen Besucher dieser Seite, in denen man mich freundlich aber doch bestimmt darauf aufmerksam gemacht hat, wie bescheiden dieser Blog im MAC aussieht. Ich habe es mir bereits vor geraumer Zeit auch in MAC Browsern ansehen können, und das dort Gesehene war wirklich ernüchternd.

Es nun auch für die MAC Browser anzupassen sollte wohl nicht das größte Problem darstellen. Aber dazu brauche ich natürlich erstmal eine Testplattform. Mal schauen wie lange es dauern wird, bis ich mir diese endlich leisten kann, und damit dann wirklich professionelle CSS Layouts umzusetzen. Denn vom CSS Styling werde ich mich, ebenso definitiv wie ich mir einen MAC zulegen werde, auch nicht mehr abwenden. Die Vorteile sollte allgemein bekannt sein, und die gestalterischen Freiheiten die man damit hat sind einfach zu überzeugend für mich und viele andere ja auch.

Das mit der Anschaffung des MAC, eine Menge Arbeit auf mich zukommen wird steht allerdings wieder auf einem anderen Blatt, welches ich hier und jetzt mal schnell unter den Tisch fallen lasse, frei nach dem Motto “wer keine Arbeit hat der …”. Denn wichtig ist für mich (und alle meiner Kunden) nur das es auf allen Plattformen korrekt angezeigt wird, unabhängig vom Arbeitsaufwand der dahinter steckt.

Nachtrag

Wer eventuell einen gebrauchten Mac verkaufen möchte, kann sich gerne deswegen mit mir in Verbindung setzen.

3 Kommentare zu 'CSS Design ohne MAC'

Auf dem Laufenden bleiben per RSS oder TrackBack zu 'CSS Design ohne MAC'.

  1. Anonymous sagt,

    Oktober 29th, 2004 um 11:07 am

    eMac für unglaubliche 829 EURO, nimmt wenig platz weg und passt zum iPod:-)

  2. Björn sagt,

    Oktober 29th, 2004 um 12:14 pm

    Ich geb Dir jetzt schon einen Tipp. Ignoriere einfach das Ergebnis mit dem IE 5.2 auf dem Mac. Sonst wirst Du verzweifeln. Außerdem machts wenig Sinn ein Apple System mit Microsoft Browser zu nutzen.

    Bei mir war das auch so. Dein Tipp mit den 40px für Listenmenüs hat dort wiederum nicht funktioniert.

    Für den Rest, z.B. auch Besucher mit Linuxsystemen wirst Du gar nicht so viel Arbeit haben wie befürchtet. Du hast ja schon eine mehr als gute Grundlage. Die Anpassungen sind marginal mit großer Wirkung.

  3. martin sagt,

    Mai 11th, 2007 um 3:28 pm

    Zum Testen tuts auch VmWare und ein IntelMac-Image. Infos unter OSX86 Project. Läuft einwandfrei und 3-4mal schneller als mein alter G4 Mac.

Kommentar schreiben:


92,772 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet