blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

TYPO3 Backend benutzerfreundlicher gestalten

Wer wie ich mehr oder weniger täglich TYPO3 Templates erstellt, der gelangt irgendwann an einen Punkt wo man den Templates neben der eigentlichen Funktionalität noch ein bischen mehr einhauchen möchte. Jedem der schon einmal mit TYPO3 gearbeitet hat dürfte schon aufgefallen sein das die Spalten im Backend oftmals nicht die richtige Bezeichnung für das Projekt haben, oder aber das es in der Regel mit vier Spalten eigentlich schon etwas zu viel wird, manchmal aber sind auch zu wenige Spalten vorhanden.

Aber TYPO3 ist auch für diese Anforderungen optimal und leicht zu konfigurieren. Man kann neue Spalten in Backend ohne Probleme erzeugen und in beliebiger Reihenfolge aneinander reihen. Überflüssige Spalten kann man ausblenden und auch die Bezeichnungen der einzelnen Spalten kann man selber bestimmen.

Ich erstelle TYPO3 Templates mittlerweile nur noch in Form von eigenen Extensions (Static Templates). In diesen befindet sich eine ext_tables.php Datei mit der man einfach nur diese Zeilen eintragen muss:

t3lib_extMgm::addPageTSConfig('
mod.SHARED.colPos_list = 0,1,2,3,4
');

$TCA["tt_content"]["columns"]["colPos"]["config"]["items"] = array (
"1" => array ("Links||Links||||||||","1"),
"0" => array ("Mitte||Mitte||||||||","0"),
"3" => array ("Rechts||Rechts||||||||","3"),
"2" => array ("Unten Links||Unten Links||||||||","2"),
"4" => array ("Unten Rechts||Unten Rechts||||||||","4")
);

Danach sieht das Backend dann so aus:

TYPO3 Backend

Zu den standardmäßig vorhandenen 4 Spalten ist eine Fünfte hinzugekommen und die Bezeichnungen sind geändert worden. Die Inhalte der neue Spalte werden mit diesem Setup Code an den entsprechenden Subpart im HTML Template generiert:

subparts.UNTEN_RECHTS < styles.content.get
subparts.UNTEN_RECHTS.select.where = colPos = 4
subparts.UNTEN_RECHTS.stdWrap.required = 1
subparts.UNTEN_RECHTS.stdWrap = |

Der Code ist nicht vo mir, er stammt aus der Zed More Columns Extension (zed_more_columns).

6 Kommentare zu 'TYPO3 Backend benutzerfreundlicher gestalten'

Auf dem Laufenden bleiben per RSS oder TrackBack zu 'TYPO3 Backend benutzerfreundlicher gestalten'.

  1. steffen sagt,

    September 24th, 2005 um 12:41 am

    Vielen Dank für den guten Tipp, ich habe es sofort umgesetzt.

    Es wäre noch hilfreich, zu erwähnen, das die ext_tables.php bereits im Verzeichnis typo3conf existiert und nur editiert werden muss, der oben genannte Abschnitt wird einfach hinten angehangen.

    Zusätzlich muss zur Aktivierung in die localconf.php folgende Zeike eingefügt werden:

    $typo_db_extTableDef_script = ‘extTables.php’;


  2. September 25th, 2005 um 1:57 pm

    […] Aufteilungen des Contentbereiches bereitgestellt werden. Ich habe in dem Artikel “TYPO3 Backend benutzerfreundlicher gestalten” bereits gezeigt wie man neue Spalten im Backend erzeugen kann, ge […]

  3. guru sagt,

    Juni 15th, 2006 um 5:16 pm

    hätte nicht gedacht das das so einfach wär..

    DANKE!

  4. Manuel sagt,

    April 2nd, 2007 um 9:50 am

    Wenn man das ganze als eigene Extension anlegt ist das ganze mit Sicherheit auch noch updatesicher, oder? Wäre super wenn Du irgendwie kurz erläutern könntest wie das funktioniert wenn das nicht allzu kompliziert sein sollte. Weil sonst müsst ich die Änderung ja im Prinzip nach jedem Update erneut durchführen, oder? Danke :)

  5. Wellenreiter sagt,

    Mai 10th, 2007 um 12:14 pm

    Manuel, das ist eigentlich auch so updatesicher, da man bei einem Update weder die localconf.php, noch die ext_tables.php komplett überschreibt, sondern nur anpasst.

    Danke für die tolle Anleitung!
    Grüße
    Ben

  6. vision sagt,

    August 14th, 2007 um 2:21 pm

    Hmm, ich hab den Code eingefügt, habs in der config aktiviert aber bei meinen Spalten ändert sich garnix. Da bleiben die 4 gleichen wie vorher.

Kommentar schreiben:


92,804 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet