blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

TYPO3 4.0 Beta 1

Neues TYPO3 Login

Heute nun bin ich endlich dazu gekommen wenigstens mal kurz in die neue TYPO3 Version reinzuschauen. Sofort aufgefallen ist mir das es nun nur noch eine Version für alle Plattformen gibt. Gefällt mir schonmal sehr gut da man nun auch unter Windows mit den selben Sourcen arbeiten kann.

Nachdem ich mir das Ganze eben schnell mal installiert habe und fand ich gleich ein neues Feature, den “Workspace”. Was es damit nun genau auf sich hat weiß ich auch noch nicht, habs ja auch eben zum ersten Mal gesehen.

Neuer Workspace Manager

Als ich einen Blick in die “loaded extensions” warf fand ich dort nicht mehr den “guten” alten RTE, er wurde vom htmlArea RTE abgelöst. Mir persönlich gefiel der alte RTE eigentlich gar nicht schlecht aber die Jungs werden sich schon etwas dabei gedacht haben.

Unter “available extensins to install” findet man nun nur noch eine handvoll Extensions. Gästebuch, Forum oder auch Newsmodul sind anscheinend nicht mehr von Haus implementiert und müssen dementsprechend erst aus dem Repository in das System geladen werden. Naja.

Verfügbare Extensions

Das sind die Sachen die ich auf Anhieb ausfindig machen konnte. Ganz sicher steckt aber noch viel mehr in der neuen Version. Und ganz sicher haben die Entwickler hier auch wieder sehr gute Arbeit geleistet.

Ein Kommentar zu 'TYPO3 4.0 Beta 1'

Auf dem Laufenden bleiben per RSS oder TrackBack zu 'TYPO3 4.0 Beta 1'.

  1. biesi sagt,

    Januar 25th, 2006 um 3:22 pm

    Hi Alexander,

    der alte RTE hat(te) aber einen Riesen-Nachteil: Er funktioniert ausschließlich mit dem Internet Explorer, und somit ist man auf einen (veralteten) Browser auf einer einzigen Plattform festgelegt (…oder funzt der alte RTE auch mit dem Mac-IE?).

    htmlArea funzt dagegen auch im Firefox, und zwar auf *allen* Plattformen (hab’s vorhin auch mal unter Linux probiert).

    Das ist doch Grund genug zum Wechsel, meinst Du nicht?

    Über die Workspaces gab’s einen Artikel in der 2. ausgabe des T3N Magazins; dabei handelt es sich um ein Versionierungssystem, bei dem es mehrere Seitenbäume für mehrere Versionen gibt; z.B. für “Live” (das ist die tatsächlich im Frontend ausgegebene Version” als auch für “Draft” (Entwurfsversion) usw.

    Übrigens:
    Tolle Seite, tolles Blog!

    Viele Grüße,
    biesi

Kommentar schreiben:


90,613 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet