blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

Ubuntu mit Gnome als Desktop Umgebung

Ich arbeite seit nun schon fast 2 Wochen nahezu ausschliesslich mit Ubuntu 9.04 und Gnome als Desktopumgebung. Linux auf dem Desktop war wie ich finde in den letzten Jahren sehr unbefriedigend da man früher oder später immer auf irgendwelche Probleme gestossen ist. Große Probleme hatte ich immer mit meinem WLAN oder wenn man unter Wine PSPad laufen lassen wollte (ich habe früher aber fast immer mit SUSE experimentiert).

Mit Ubuntu 9.04 Jaunty Jackalope bin ich bislang auf keine der alten Probleme gestossen. Ganz im Gegenteil hier funktioniert fast alles auf Anhieb. Und wenn mal nicht dann findet man dank der großartigen Community schnell im Netz die Lösungen.

Da ich natürlich nicht ganz auf Windows verzichten kann als Programmierer habe ich mir einfach mittels Virtualbox eine virtuelle Maschine angelegt in der ich ein Windows laufen lasse. Man kann entweder die Virtualbox Version aus dem Repo nehmen, die läuft auch sehr gut. Aber will man auch Zugriff auf USB Geräte haben dann muss man die oben verlinkte Virtualbox Version von Sun installieren.

Wer PSPad kennt wird ihn unter Linux sehr vermissen. Da gibt es meiner Meinung nach auch nichts vergleichbares. Bluefish ist ganz gut vor allem weil er auch FTP Verbindungen verwaltet. Aber vom Leistungsumfang kommt er an PSPad nicht ran. Obwohl ich sehr skeptisch war habe ich PSPad dann aber doch einfach mal mittels Wine (was auch mit vorinstalliert ist) den PSPad installiert. Und siehe da, PSPad läuft einwandfrei.

Mit IEs4Linux kann man sogar den IE6 automatisch mit Wine installieren lassen (und der läuft dann sogar richtig gut in Gnome). Es gibt auch die Möglichkeit den IE7 mit zu installieren aber der läuft bei mir zumindest gar nicht. Aber dafür habe ich ja mein virtuelles Windows installiert.

Insgesamt bin ich mehr als zufrieden mit meinem neuen Ubuntu Laptop und kann es nur weiter empfehlen.

Ein Kommentar zu 'Ubuntu mit Gnome als Desktop Umgebung'

Auf dem Laufenden bleiben per RSS oder TrackBack zu 'Ubuntu mit Gnome als Desktop Umgebung'.

  1. Andy sagt,

    Oktober 25th, 2009 um 4:36 pm

    Im Vergleich zu dem kostenlos erhältlichen PSPad.Editor bietet das “Aptana Studio” weit mehr Funktionen an, die zum Entwickeln von Webseiten nötig sind. Zudem steht das “Aptana Studio” für Windows, Mac und Linux ebenfalls kostenlos zur Verfügung.

    Weitere Informationen findet man auf www.aptana.org

Kommentar schreiben:


90,613 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet