blog.exotec

TYPO3 . XHTML/CSS . JavaScript/AJAX . iPhone/iOS

Dean Edwards IE7

Durch meinen Artikel auf CSS-Technik.de, und dem daraus resultierenden Feedback, wurde ich auf Dean Edwards IE7 aufmerksam.

IE7 {
css2: auto;
}

Es handelt sich hierbei um einen Patch, mit dem all die schönen Sachen die mit CSS möglich sind, wie Pure-CSS-PopUp-Menüs und auch die Attribute min-width oder min-height und vieles mehr, nun endlich auch für den Internet Explorer verfügbar sind.

Klingt super,oder?

Ist es auch. Um all das nutzen zu können muß man sich lediglich die von Dean erstellten und frei verfügbaren Dateien downloaden, und schon kann es losgehen. Den Ordner mit den Dateien hinterlegt man auf dem Server, und ändert dann in der “ie7-html.css” die relativ angegebenen Pfade zu den .htc-Dateien in absolute Pfade um:

/* this is ok */
behavior: url(/IE7/ie7.htc);
/* and so is this */
behavior: url(http://website.com/IE7/ie7.htc);
/* this may cause problems */
behavior: url(IE7/ie7.htc);

Damit diese Dateien nun in unserem Dokument verfügbar werden, fügen wir diesen Kommentar ein:

<!-- compliance patch for microsoft browsers -->
<!--[if lt IE 7]>
<link rel="stylesheet" href="ie7-html.css" type="text/css"/>
<![endif]--> 

Dieser Conditional Comment muss als erstes Stylesheet in das Dukument gesetzt werden, und wird lediglich vom Internet Explorer interpretiert.

Folgende CSS Selektoren stehen einem nun zur Verfügung:

  • namespace|selector
  • parent > child
  • adjacent + sibling
  • adjacent ~ sibling
  • [attr], [attr=”value”], [attr~=”value”]
  • .multiple.classes (fixes bug)
  • :first-child, :last-child
  • :hover, :active, :focus (for all elements)
  • :root
  • :empty

Das Ganze funktionier nicht nur bei (X)HTML-Dokumenten, sondern kann genauso auch für XML angewandt werden. Ich bin begeistert, auch wenn Dean ausdrücklich darauf hinweist das es sich hier noch um Alpha Software handelt und davon abrät die Technik in kommerziellen Webseiten schon heute zu nutzen. Er scheint aber kontinuierlich an einer Beta-Version zu arbeiten, auf die ich mich schon freue.

Hier noch kurz ein Beispiel, bei dem sich sicher jeder der es kennt freuen wird das es mit diesem Patch auch im Internet Explorer funktioniert:

Eric Meyers - Pure CSS Menus-

2 Kommentare zu 'Dean Edwards IE7'

Auf dem Laufenden bleiben per RSS oder TrackBack zu 'Dean Edwards IE7'.

  1. Anonymous sagt,

    Juni 7th, 2004 um 10:40 pm

    Cooles Ding wa er da entwickelt hat, komisch nur das Microsoft das nicht gebacken kriegt den IE vernünftig auszurüsten


  2. Februar 17th, 2005 um 12:16 am

    […] h gefallen wollen. Letztendlich bin ich dann wieder (ich [und viel andere] erwähnte ihn bereits) beim IE7 Patch von Dean Edwards gelandet. Den Patch schnell eingebunden und schon konnte ich mi […]

Kommentar schreiben:


88,183 Spam-Kommentare
blockiert von
Akismet